info@arndt-gruppe.de 0911 99302 - 0 Industriestraße 42 in 90765 Fürth
NeuigkeitenWebportal

Interventionskraft gem. VdS 2868.

Für Unternehmen, die eine vom Vds anerkannte Notruf- und Service-Leitstelle betreiben ist der Einsatz von Interventionskräften nach dieser Norm vorgeschrieben. Neue Mitarbeiter benötigen diese Prüfung, um in diesem Bereich als "Alarmverfolger" eingesetzt werden zu können. Mit dieser Qualifikation der "Interventionskraft" soll eine Qualitätsverbesserung vor Ort erzielt werden, d.h. die Qualität die über die Notruf- und Service-Leitstelle / Interventionsstelle hinaus zum Interventionsort/ -objekt zu garantieren.

Lehrgangsziel

Die Teilnehmer verfügen nach Beendigung dieser Unterweisungsschulung die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten, um im Wach- und Sicherungsunternehmen die Aufgaben im Rahmen einer Intervention als "Interventionskraft" (im Sinne der VdS 2172) wahrzunehmen. Die mit Erfolg bestandene Prüfung führt zum anerkannten Abschluß "Interventionskraft".

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen, die zur Alarmverfolgung eingesetzt werden sollen, Berufseinsteiger, Arbeitssuchende, Soldaten/innen, Mitarbeiter/innen, die sich weiter qualifizieren möchten

Lehrgangsdauer

 

24 Unterrichtsstunden mit VdS anerkannter Prüfung

Kosten

€ 365.- inkl. Lehrgangsmaterial / je Teilnehmer (bei Inhouseschulungen Preis auf Anfrage)